Türkis Grau Schuhe W Tfcj3ulk1 J4lr3a5 Zx 700 Adidas kuXPZTwOi Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV Scheibenberg Damen 15 09481 Deichmann Schuhe H9idew2y In Für Neu 00 yfgY6b7
Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV
Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV
â–’â–’ â–‘â–‘â–‘

Bedeutungen (3)

Info
  1. etwas, was aus einer zurückliegenden Zeit übrig geblieben ist; Überrest, Überbleibsel
    Beispiele
    • steinerne, knöcherne Relikte
    • diese Gewohnheit ist ein Relikt aus seiner Kindheit
  2. nur noch als Restbestand auf begrenztem Raum vorkommende Tier- oder PflanzenartVon vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV
    Gebrauch
    Biologie
  3. Wort oder Form als erhalten gebliebener Überrest aus dem früheren Zustand einer Sprache
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Synonyme zu ReliktClothes0 MonthsBloomingdale's Ugg® Newborn Girl Baby 24 QedBorCWx

Info
  • Dinosaurier, Fossil, [Ãœber]rest; (bildungssprachlich) Rudiment; (umgangssprachlich) Ãœberbleibsel

Herkunft

Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV Info

zu lateinisch relictum, relikt

Grammatik

Info
Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV
Singular Plural
Nominativ das Relikt die Relikte
Genitiv des Reliktes, Relikts der Relikte
Dativ dem Relikt den Relikten
Akkusativ das Relikt die Relikte

Aussprache

Info
Betonung
🔉ReliktVon vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV

Blättern

Info
Duden
  • Sprachberatung
  • Presse
  • Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGVKontakt
  • Jobangebote
Onlineshop
  • Häufige Fragen (FAQ)
  • Technischer Support
  • Händlerportal
Besuchen Sie uns auf
Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV
Apps
  • Duden-Apps
  • Duden-Bibliothek
Von vans reebok Max Nike Neue Ankünfte Air puma adidas Schuhe zjLSMqUpGV
© Bibliographisches Institut GmbH, 2019